Spass mit dem Buch der Leviten

Wie jeder weiss wurden die Leviten nach dem Stammvater Levi benannt und sind damit einer der Zwölf Stämme Israels, die nach dem Alten Testament von den Söhnen Jakobs abstammen.

Okay, ich wusste das nicht – wiki wusste das. Ich hingegen hab im 26. Kapitel des 3. Buches Mose, dem Levitikus ein Feuerwerk an zitierenswerten Sprüchen gefunden:

 

    • Wenn jemand bei seines Vaters Weibe schläft, daß er seines Vater Blöße aufgedeckt hat, die sollen beide des Todes sterben; ihr Blut sei auf ihnen.

 

    • Wenn jemand bei seiner Schwiegertochter schläft, so sollen sie beide des Todes sterben; ihr Blut sei auf ihnen

 

    • Wenn jemand beim Knaben schläft wie beim Weibe, die haben einen Greuel getan und sollen beide des Todes sterben; ihr Blut sei auf ihnen.

 

    • Wenn ein Mann oder Weib ein Wahrsager oder Zeichendeuter sein wird, die sollen des Todes sterben. Man soll sie steinigen; ihr Blut sei auf ihnen.

 

    • Sie (meint „Priester“) sollen auch keine Platte machen auf ihrem Haupt[…]

 

    • Wenn eines Priesters Tochter anfängt zu huren, die soll man mit Feuer verbrennen; denn sie hat ihren Vater geschändet.

 

  • Wenn dein Bruder verarmt und neben dir abnimmt, so sollst du ihn aufnehmen als einen Fremdling oder Gast, daß er lebe neben dir, und sollst nicht Zinsen von ihm nehmen

 

Hach, herrlich!

1 Kommentar

  1. Ziemlich viel Blut im Spiel. warum man wohl bei Priestern und ihren Töchtern eine Ausnahme macht? Und lass mich raten: Wenn ich von meinem Bruder doch Zinsen nehme sei mein Blut auf mir?

Einen Kommentar schreiben